nightwishforum
Nightwishforum

nightwishforum

diskontieren über nightwish

Statistik
Wir haben 91 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist WesXTSrix.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 1046 Beiträge geschrieben zu 305 Themen
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Witze Ecke
Di Apr 02 2013, 12:53 von tarjafan

» nereafan ist da!
Mi Mai 02 2012, 09:47 von götterblume

» Pop trifft Heavy-Rock
Mi Aug 24 2011, 09:57 von EK

» Die Sonne geht auf über Alzenau
Mi Jul 27 2011, 15:20 von götterblume

» Angus & Julia Stone - Down The Way
Mi Jul 20 2011, 19:53 von EK

» Kings of Leon - Come Around Sundown
Mi Jul 20 2011, 19:51 von EK

» Jenix: Kill The Silence
Mi Jul 20 2011, 19:50 von EK

» Hallo erstmal
Di Mai 31 2011, 14:36 von Rodrigues-da-Silva

» Waltari - Crossover-Musik in Braunschweig
So Apr 24 2011, 10:47 von EK

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner
free forum
Galerie



Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Schiller mit Live-Rückblick und neuen Songs

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

götterblume

avatar
Nightwishfan
Nightwishfan
Schiller ist das Projekt des deutschen Musikers, Komponisten und Produzenten Christopher von Deylen, der seine Texte von Gästen wie Peter Heppner (Wolfsheim), Thomas D (Fantastische Vier) oder Tarja Turunen (Ex-Nightwish) singen lässt. Mit "Lichtblick" (Universal) liegt nun ein Live-Paket vor, ergänzt um eine CD mit neun neuen Studiostücken.

"Als ich nach Hause kam (von einer Tournee 2010, Anm.), war ich voller Eindrücke, dass ich einfach Musik machen musste", so von Deylen. Also holte der Musiker seine Sängerinnen, die ihn bei der Konzertreise unterstützt hatten, ins Studio, um neun Songs aufzunehmen. Zugleich ließ er Aufzeichnungen zweier unterschiedlicher Auftritte bearbeiten. "Lichtblick" bietet auf einer DVD das Konzert in der Hamburger Color Line Arena mit Gästen wie Midge Ure, Kate Havnevik und Mia Bergström. Dazu gibt es als Bonus Einblicke in den Touralltag. Eine zweite DVD bietet als Kontrast einen "Geheimauftritt" in Berlin, ein reduziertes Konzert.

"Diese dichte Atmosphäre in einem ganz kleinen, fast schon privaten Kreis, erlaubte es, ganz andere musikalische Akzente zu setzen als in einer große Halle", betonte von Deylen. "Für jeden Musiker ist das sicherlich eine schöne Herausforderung." Der Tonträger und die Videos befinden sich - als limitierte Auflage - zusammen mit einem 36-seitigen Booklet in einer Box.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten